Aktuell

Beratung zu Stressmedizin
Wenn Sie eine persönliche Beratung zum Thema Stressmedizin wünschen, melden Sie sich bitte per mail an
info@dr-koepchen.de

Geänderte Tätigkeit in Aachen
Ab 1.7.2016 bin ich beruflich tätig in der Ambulanz der Klinik für Gefäßchirurgie im Luisen-Hospitals Aachen (Chefarzt Dr. U.Radtke). Tel. 0241-414-2207
www.luisenhospital.de

Mythos Übergewicht. Artikel in WR Dortmund am 18.5.2013
Dr. Johannes Koepchen räumt auf mit dem Mythos Übergewicht- Das Glück der Dicken: so die Überschrift im Lokalteil der Westfälischen Rundschau Dortmund vom 18.5. Gerade bei Stress muss Dicksein nicht das schlechtere Los sein. Link zum Artikel: Mythos Übergewicht Der Westen.
Es geht um das Buch von Achim Peters: Mythos Übergewicht

Weblog zum Thema Stressmedizin
Hintergründe, Informationen und Tipps von Dr. Koepchen rund um das Thema Stress und Medizin finden Sie hier:
www.mentalmed.de

Persönlich - Vita:
Dr. med Johannes Koepchen

dr. johannes koepchen

1950
geboren
1979–2009
verheiratet mit Lisa Pape-Koepchen, 2 Kinder (geb. 1988 und 1996)
1984
Facharzt für Chirurgie
1984-1986
Diplom für Tropenmedizin am Bernhard-Nocht-Institut Hamburg, Medizinischer Projektleiter für Einsätze in Uganda und Tschad (Komitee Cap Anamur)
1986-1988
Oberarzt im Gemeinschaftskrankhaus Herdecke, Studien zur Krebsbehandlung, Arbeitskreis zur Systemtheorie an der Universität Witten-Herdecke (bis 1994)
1987
Promotion zum Dr. med. an der Universität Witten-Herdecke
1988-1992
Weiterbildung zum Facharzt für Gefäßchirurgie an der Klinik für Herz-Thorax- und Gefäßchirurgie, St. Johannes Hospital Dortmund (Prof. Dr. G. Walterbusch)
1992-2005
Gründung und Aufbau einer Praxis für Gefäßkrankheiten in Dortmund mit Reha- Zentrum, kontinuierliche Erweiterung der Praxis auf 5 Partner
1996-2005
Leiter des Angiologischen Qualitätszirkels Dortmund, Vortrags-Tätigkeit und Publikationen u.a. zur Thrombose-Behandlung
1999/2000
Studium „Total Quality Management“ an der Universität Kaiserslautern
seit 2000
Ausbildung zum Mental-Master und Mental-Master-Coach an der Point-Akademie für Mentale Kompetenz in Wirtschaft und Medizin / Essen
seit 2001
Einführung eines systematischen Qualitätsmanagement in der Gefäßpraxis Dr. Koepchen & Partner, im Jahre 2002 Praxis-Zertifizierung nach ISO 9001:2000
seit 2002
Seminare mit den Schwerpunkten Mentale Kompetenz, Stressmanagement, Gesundheitscoaching, Praxismanagement für Ärzte
2003-2005
Geschäftsführer im Deutschen Zentrum für Mentness, Essen
2005
Abgabe der Gefäßpraxis in der Leopoldstrasse
seit 2005
Institut mentalmed in Dortmund (www.mentalmed.de), Beratungen, Training, Coaching, Seminare zum Thema mentales Stressmanagement
seit 2006
Privatpraxis für Gefäßmedizin und Stressmedizin in Dortmund-Hombruch
2007-2013
Im Team von Prevent-On in Dortmund, dort verantwortlich für den Bereich Stressmanagement und Burnout-Prävention.
2008
Präventivmediziner Deutsche Akademie für Präventivmedizin (DAPM) (www.akaprev.de)
2010
Zertifikat „Gesundheitsförderung und Prävention“
seit 2012
verheiratet mit Eva Koepchen (vormals Lyjak), Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin mit Praxis in Aachen
30.6.2013
Beendigung der Praxistätigkeit in Dortmund, Umzug nach Aachen
ab 1.1.2014
ärztlich tätig im Venenzentrum Aachen, Katschhof 3, 52062 Aachen, Praxis Prof. Hölting, Tel. 0241-31133, www.venenzentrum-aachen.de

Mitglied in folgenden wissenschaftlichen Fachgesellschaften:
- Deutsche Gesellschaft für Angiologie
- Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie
- Deutsche Gesellschaft für Phlebologie
- mbsr-Lehrerverband

Spezielle Qualifikationen im Bereich Stressmanagement:
- Trainer-Ausbildung "Sicher und Gelassen im Stress" und "Motivierendes Interview" bei Prof. G. Kaluza (www.gkm-institut.de)
- Ausbildung "Stressbewältigung durch Achtsamkeit" (MBSR) bei Linda Lehrhaupt (www.institut-fuer-achtsamkeit.de)

Praxis-Präsentation anlässlich der medführer-Veranstaltung in Dortmund

↑ zum Anfang